Datenschutzerklärung

Die KOSA GmbH & Co KG (nachfolgend „KOSA“) nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. KOSA möchte, dass Sie wissen, wann welche Daten erhoben werden und wie sie durch KOSA verwendet werden. KOSA stellt technisch und organisatorisch sicher, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von KOSA selbst auch von den externen Dienstleistern, die für KOSA tätig sind, eingehalten werden.

Sämtliche Web-Aktivitäten von KOSA erfolgen in Übereinstimmung mit den anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und zur Datensicherheit. KOSA trifft Vorkehrungen, um personenbezogene Daten vor Verlust, Zerstörung, Verfälschung, Manipulation und unberechtigten Zugriff zu schützen. Im Folgenden informiert KOSA über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten.

I. Verantwortliche Stelle für Datenverarbeitungsvorgänge

Verantwortlich für diese Website ist die KOSA GmbH & Co KG Kasseler Str. 41a 34379 Calden. Weitere Angaben entnehmen Sie dem Impressum

Kontakt in Datenschutzfragen

Im Fall von Fragen oder Anmerkungen zum Datenschutz können Sie uns unter folgender Adresse erreichen:

Felix Knipker
Kasseler Str. 41a
34379 Calden
E-Mail: info[at]kosa-do.

II. Allgemeine Informationen, Protokolldaten

Grundsätzlich können Sie die Webseite besuchen, ohne uns mitzuteilen wer sie sind. In diesem Fall werden keine personenbezogenen Daten erhoben oder gespeichert. Beim Besuch der Webseite werden allerdings automatisch folgende Protokolldaten mit Hilfe von Cookies und anderen Tracking-Technologien verarbeitet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Ziffer X. „Cookies“:

  • Eine anonyme Cookie-ID, die keinen Rückschluss auf Ihre IP-Adresse ermöglicht,
  • das von Ihnen genutzte Betriebssystem, den von Ihnen genutzten Web-Browser und die von Ihnen eingestellte Bildschirmauflösung,
  • das Datum und die Uhrzeit Ihres Besuchs
  • die Websites, die Sie bei uns besucht haben und
  • die Website, von der Sie uns besuchen

III. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann. Darunter fallen zum Beispiel Ihr Name, die Adresse, Telefonnummer oder E-Mail Adresse.

Personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet und/oder genutzt, wenn Sie diese von sich aus, z. B. zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung oder Änderung eines zwischen Ihnen und KOSA geschlossenen Vertragsverhältnisses oder der Registrierung für personalisierte Dienste mitteilen oder wenn Sie uns eine Anfrage über die Webseite zukommen lassen. Darüber hinaus erfolgt eine Nutzung von personenbezogenen Daten nur, wenn Sie zuvor Ihre Einwilligung z. B. für den Erhalt von Werbung und Marktforschung erteilt haben.

Im Folgenden werden die Dienstleistungen und Kontaktkanäle beschrieben, über die KOSA in Bezug auf den Betrieb der Webseite personenbezogene Daten erhebt, verarbeitet und nutzt. Gleichzeitig werden Sie auch über die Zwecke der Datenverarbeitung informiert.

IV. Kontaktformular

Wenn Sie über das Kontaktformular KOSA kontaktieren möchten, verlangen wir, neben freiwilligen Angaben und Ihrem Nachrichteninhalt, folgende Informationen:

  • Name
  • E-Mail Adresse
  • Betreff
  • Ihre Nachricht

Pflichtfelder sind durch ein Sternchen gekennzeichnet. Bei Feldern ohne Sternchen handelt es sich um freiwillige Angaben.

Die von Ihnen mittgeteilten Daten werden zu dem Zweck genutzt, Ihre Anfrage zu bearbeiten, Sie konkret anzusprechen und Ihnen eine Antwort zukommen zu lassen.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser „Interesse“ i.S.d. Art. 6 Abs. 1 lit. f) ist die Kommunikation mit Kunden und Interessenten.

V. Löschung personenbezogener Daten

KOSA verarbeitet und speichert personenbezogene Daten der betroffenen Person nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einen anderen Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen der für die Verarbeitung Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber oder einem anderen zuständigen Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

VI. Freiwillige Angaben von personenbezogenen Daten

Soweit Sie Daten uns gegenüber z.B. in Formularen freiwillig angeben und diese für die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten nicht erforderlich sind, verarbeiten wir diese Daten auf der Basis, dass wir davon ausgehen, dass die Verarbeitung und Verwendung dieser Daten in Ihrem Interesse ist.

VII. Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten

Ihre Angaben werden bei unserem Webhoster auf geschützen Servern gespeichert. Ein Auftragsdatenverarbeitungsvertrag liegt vor. Die Server sind durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen geschützt. Der Zugriff auf Ihre Daten ist nur wenigen, befugten Personen möglich. Diese sind für die technische, kaufmännische oder redaktionelle Betreuung der Server zuständig. Trotz regelmäßiger Kontrollen ist ein vollständiger Schutz gegen alle Gefahren jedoch nicht möglich.

Die Übertragung der Webseite und Ihrer Eingaben auf der Webseite von KOSA über das Internet erfolgt grundsätzlich unverschlüsselt. Es ist daher nicht ausgeschlossen, dass Dritte die übertragenen Daten einsehen und/oder auf diese zugreifen können. KOSA empfiehlt Ihnen, diesen Aspekt bei der Entscheidung zu berücksichtigen, ob und welche Daten Sie über das Internet übermitteln.

VIII. Empfänger der Daten / Weitergabe der Daten

Daten, die Sie uns gegenüber angeben, werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben. Insbesondere werden Ihre Daten nicht an Dritte für deren Werbezwecke weitergegeben.

KOSA setzt jedoch ggf. Dienstleister für den Betrieb dieser Internetseiten oder für weitere Produkte von KOSA ein. Hier kann es vorkommen, dass ein Dienstleister Kenntnis von personenbezogenen Daten erhält. Wir wählen unsere Dienstleister sorgfältig aus – insbesondere im Hinblick auf Datenschutz und Datensicherheit – und treffen alle datenschutzrechtlich erforderlichen Maßnahmen für eine zulässige Datenverarbeitung.

IX. Übermittlung von Daten in ein Drittland oder an internationale Organisationen

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes – EWR) findet grundsätzlich nicht statt. Es kann allerdings vorkommen, dass Anbieter von Analysetools, derer wir uns zum Betrieb dieser Webseite bedienen, eine Datenübermittlung in Drittstaaten durchführen. In diesen Fällen erfolgt die Information unter der Ziffer XI. „Plugin Tools“.

X. Cookies

KOSA verwendet auf der Webseite Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Internet-Browser speichert. Cookies dienen oftmals dafür, einen Online-Auftritt nutzerfreundlicher und effektiver zu gestalten. KOSA verwendet sogenannte „Session-Cookies“, die gelöscht werden, wenn Sie Ihre Browsersitzung beenden. Daneben gibt es einige langlebige Cookies mittels derer KOSA Sie als Besucher wiedererkennen kann.

Die meisten Internet-Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können das Speichern von Cookies jedoch deaktivieren oder Ihren Internet-Browser so einstellen, dass er Sie benachrichtigt, sobald Cookies gesendet werden.

Die Auswertung von Nutzerdaten erfolgt auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DS-GVO. Das „Interesse“ von KOSA i.S.v. Art 6 Abs. 1 lit f) DS-GVO ist der Betrieb dieser Webseite.

XI. Plugin Tools

Google Analytics

1. Allgemeines

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Im Auftrag von KOSA wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber KOSA zu erbringen.

KOSA nutzt Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können Angebote verbessert und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten werden.

Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO. Unser „Interesse“ liegt in der Verbesserung unserer Angebote sowie der Optimierung der Webseite.

2. IP-Anonymisierung und Datentransfer

Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. KOSA verwendet Google Analytics auf dieser Webseite mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet. Eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht.

Im Rahmen der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Google hat ihren Hauptsitz in den USA und ist zertifiziert unter dem EU-US-Privacy Shield (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework). Ein aktuelles Zertifikat kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.privacyshield.gov/list

Aufgrund dieses Abkommens zwischen den USA und der Europäischen Kommission hat letztere für unter dem Privacy Shield zertifizierte Unternehmen ein angemessenes Datenschutzniveau festgestellt. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, sichert dieses Abkommen ein angemessenes Datenschutzniveau ab.

3. Deaktivierung Google Analytics / Widerspruch gegen Datenerfassung

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Zusätzlich können Sie alternativ zum Browser-Add-On das Tracking von Google ANalytics auf unserer Seite unterbinden, indem Sie diesen Link anklicken: Verbiete Google Analytics, mich zu verfolgen. Dadurch wird ein Opt-out-Cookie auf Ihrem Gerät installiert, der verhindert die Erfassung durch Google Analytics auf unserer Website. 

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

4. Auftragsdatenverarbeitung

KOSA hat entsprechend der geltenden Gesetze einen Vertrag zur Auftragsdatenverarbeitung mit Google abgeschlossen.

Google Remarketing

Verwendung der Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“-Funktion der Google Inc.

Wir verwenden auf unserer Website die Remarketing- oder „Ähnliche Zielgruppen“- Funktion der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Diese Funktion dient dem Zweck der Analyse des Besucherverhaltens und der Besucherinteressen.

Zur Durchführung der Analyse der Websiten-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Google Cookies ein. Über die Cookies werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Besucher der Website. Besuchen Sie nachfolgend eine andere Website im Google Display-Netzwerk werden Ihnen Werbeeinblendungen angezeigt, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufene Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.

Ihre Daten werden dabei gegebenenfalls auch in die USA übermittelt. Für Datenübermittlungen in die USA ist ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission vorhanden.

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse, die Besucher der Website zielgerichtet mit Werbung anzusprechen, indem für Besucher der Website des Anbieters personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie andere Websiten im Google Display-Netzwerk besuchen.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Sie können dazu die Verwendung von Cookies durch Google dauerhaft deaktivieren, indem Sie dem nachfolgenden Link folgen und das dort bereitgestellte Plug-In herunterladen und installieren:

https://support.google.com/ads/answer/7395996?hl=de

Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen. Nähere Informationen zu Google Remarketing sowie die dazugehörige Datenschutzerklärung finden Sie unter: https://www.google.com/privacy/ads/

Google Adwords

Verwendung von Google Adwords Conversion-Tracking

Wir verwenden auf unserer Website das Online-Werbeprogramm „Google AdWords“ und in diesem Rahmen Conversion-Tracking (Besuchsaktionsauswertung). Das Google Conversion Tracking ist ein Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Wenn Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige klicken, wird ein Cookie für das Conversion-Tracking auf Ihrem Rechner abgelegt. Diese Cookies haben eine begrenzte Gültigkeit, enthalten keine personenbezogenen Daten und dienen somit nicht der persönlichen Identifizierung. Wenn Sie bestimmte Seiten unserer Website besuchen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Google AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Somit besteht keine Möglichkeit, dass Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachverfolgt werden können. Die Informationen, die mit Hilfe des Conversion-Cookie eingeholt werden, dienen dem Zweck Conversion-Statistiken zu erstellen. Hierbei erfahren wir die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf eine unserer Anzeigen geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Wir erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 (1) lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an zielgerichteter Werbung und der Analyse der Wirkung und Effizienz dieser Werbung.

Sie haben das Recht aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit dieser auf Art. 6 (1) f DSGVO beruhenden Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Dazu können Sie die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie werden sodann nicht in die Conversion-Tracking Statistiken aufgenommen.

Des Weiteren können Sie in den Einstellungen für Werbung bei Google für Sie personalisierte Werbung deaktivieren. Eine Anleitung dazu finden Sie unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

Darüber hinaus können Sie die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren, indem sie die Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative (Network Advertising Initiative) unter https://www.networkadvertising.org/choices/ aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.

Weiterführende Informationen sowie die Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter: https://www.google.de/policies/privacy/

XII. Links zu anderen Websites

Die Webseite kann Links auf Seiten andere Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Bei Verlassen der Webseite wird empfohlen, die Datenschutzrichtlinien der verlinkten Webseiten, die personenbezogene Daten sammelt, sorgfältig zu lesen. So enthält die Webseite einen Link auf die Fanpage der KOSA Gruppe bei Facebook und YouTube. Bei dieser Verlinkung werden im Gegensatz zu dem Social Plugin keine Daten an den Betreiber des sozialen Netzwerks übermittelt. Mit Aufruf des entsprechenden Links öffnet sich vielmehr in einem neuen Fenster die Fanpage der KOSA Gruppe bei Facebook und YouTube.

XIII. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Art. 15 DS-GVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DS-GVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DS-GVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO sowie das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DS-GVO.

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DS-GVO i. V. m. § 19 BDSG). Zuständige  Aufsichtsbehörde ist das Landesamt für Informationssicherheit und Datenschutz Nordrhein-Westfalen.

Ansprechpartner für die vorgenannten Rechte ist der Datenschutzbeauftragte von KOSA.

XIV. Einwilligung

Sofern KOSA Ihre personenbezogenen Daten auf Basis einer Einwilligung verarbeitet, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

XV. Änderung dieser Datenschutzhinweise

Wir überarbeiten diese Datenschutzhinweise bei Änderungen an der Webseite oder bei sonstigen Anlässen, die dies erforderlich machen.

 

Stand August 2018